coming soon

Datenschutz 

Datenschutzbestimmungen der matoopa GmbH für die Nutzung der
matoopa Auktionsplattform

Die Fa. matoopa GmbH, An der Mühle 21, 73479 Ellwangen (matoopa) nimmt die Belange des Datenschutzes ernst und möchte sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre bei der Nutzung der unter www.auctions.matoopa.com (matoopa-Plattform) abrufbaren matoopa-Plattform geschützt wird. Wir haben daher diese Hinweise zur Datenverarbeitung erstellt, in denen wir unseren Umgang mit Ihren Daten erläutern.

Wir behalten uns vor, den Inhalt von Zeit zu Zeit anzupassen. Wir empfehlen daher, unsere Datenschutzbestimmungen in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

§ 1 Personenbezogene Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder wenn eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Wir werden nur solche personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen, die für die Durchführung und die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erforderlich sind oder die sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Kunden enthalten. Dazu zählen bspw. der Name, Emailadresse, Wohnadresse, Geschlecht, Geburtsdatum, Telefonnummer, Bankverbindung oder auch das Alter.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, insoweit dies für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Die Daten werden insbesondere im Rahmen
einer von Ihnen gewünschten Anmeldung eines Nutzerkontos auf der matoopa-Plattform zur Durchführung des Nutzungsvertrages,
zum Zwecke einer Informationsanfrage bzw. Beantwortung Ihrer Fragen oder
zum Zwecke der Nutzung eines matoopa-Dienstes (z.B. Online-Auktion)
verwendet.
 
4.    Wir verwenden personenbezogene Daten darüber hinaus nach vorheriger Einwilligung für Marketing-Maßnahmen, wie zur Versendung von E-Mails mit allgemeinen Informationen oder werbendem Charakter (Newsletter) oder um Ihnen auf Ihre persönliche Interessen zugeschnittene Angebote auf der matoopa-Plattform zu präsentieren oder diese per Email zu versenden. Die Abmeldung bzw. Abbestellung dieser Informationen ist jederzeit möglich unter office@matoopa.com.

§ 2 Nutzungsdaten, Zwecke der Erhebung, anonyme Nutzung

1.    Gemäß § 15 Abs. 1 TMG sind Nutzungsdaten alle Daten, die erforderlich sind, um die Inanspruchnahme von Telemedien zu ermöglichen und abzurechnen. Erfasst sind dabei grundsätzlich alle Daten, die durch die konkrete Nutzung eines Telemediendienstes entstehen und zu seiner Erbringung erforderlich sind.

2.    Anonyme Nutzung: Wenn Sie die matoopa-Plattform besuchen, speichern unsere Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Auf diesem Wege verarbeiten wir ausschließlich anonyme Daten, die einen Rückschluss auf den Nutzer nicht zulassen. Folgende Zugriffsdaten werden erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
IP-Adresse des anfragenden Rechners
Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Name und URL der abgerufenen Datei
Übertragene Datenmenge
Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems
Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
Name Ihres Internet-Zugangs-Providers
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um die Nutzung der matoopa-Plattform zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), zum Zwecke der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt. Ein personenbezogenes Nutzerprofil wird nicht erstellt. Sie können die matoopa-Plattform daher auch aufrufen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen, d.h. Sie können die matoopa-Plattform auch anonym nutzen. Die Anmeldung eines Nutzerkontos ist hierzu nicht notwendig.

3.    Gemäß § 15 Abs. 4 TMG darf der Diensteanbieter Nutzungsdaten über das Ende des Nutzungsvorgangs hinaus verwenden, soweit sie für Zwecke der Abrechnung mit dem Nutzer erforderlich sind (Abrechnungsdaten). Gemäß § 15 Abs. 4 TMG darf der Diensteanbieter an andere Diensteanbieter oder Dritte Abrechnungsdaten übermitteln, soweit dies zur Ermittlung des Entgelts und zur Abrechnung mit dem Nutzer erforderlich ist.
§ 3 Automatische Datenerfassung durch Cookies

1.    Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert wird und die eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseiten ermöglicht. Folgende Daten werden bei Aufruf unserer Webseiten mittels Cookies durch unser Computersystem automatisch erfasst:
Internetadresse (IP-Adresse)
Browsertyp und –version
Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
verwendetes Betriebssystem
Website, von der aus Sie auf andere Webseiten weitergeleitet werden,
Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs.

2.    Diese Daten werden getrennt von ihren weiteren Daten, die sie eventuell auf der matoopa-Plattform angeben, gespeichert. Es erfolgt keine Verknüpfung der Daten mit Ihren weiteren Daten. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um die matoopa-Plattform und unsere Angebote optimieren zu können. Die Daten werden nach Ihrer Auswertung gelöscht.

3.    Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, so können Sie die Verwendung in Ihrem Browser sperren. Es ist nicht auszuschließen, dass dadurch die Funktionalität unserer Webseiten beeinträchtigt wird.

§ 4 Erhebung und Verarbeitung von Daten bei Einsatz von Google-Analytics

1.    Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der matoopa-Plattform durch Sie ermöglicht.

2.    Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der matoopa-Plattform (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der matoopa-Plattform auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

3.    Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen durch Google ermittelten Daten in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der matoopa-Plattform vollumfänglich nutzen können.

§ 5 Verwendung von Social Plug Ins (Facebook, Google+)

1.    Facebook: Die matoopa-Plattform bietet Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA an. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem dem "Like-Button" ("Gefällt mir"). Wenn Sie das Angebot der matoopa-Plattform nutzen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse die matoopa-Plattform besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch auf der matoopa-Plattform Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten und den Inhalt der übermittelten Daten, die Facebook mit der Schaltfläche erhebt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch der matoopa-Plattform Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

2.    Google+: Wir verwenden auf der matoopa-Plattform die „+1“ Schaltfläche des sozialen Netzwerks Google+ der Google Inc. 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California, 94043 USA (Google). Der Button ist an dem Zeichen „+1“ auf farbigem oder weißem Hintergrund erkennbar. Bei jedem Aufruf einer Website, die mit einer „+1“-Schaltfläche versehen ist, veranlasst die „+1“-Schaltfläche, dass der von Ihnen verwendete Browser die optische Darstellung der „+1“-Scvhaltfläche vom Google-Server lädt und darstellt. Dabei wird eine direkte Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut, dem Google Server mitgeteilt, welche bestimmte Website der matoopa-Plattform Sie gerade besuchen und welchen Inhalt Sie mit „+1“ empfohlen haben. Sind Sie während des Besuchs der matoopa-Plattform als regisitrierter Nutzer bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch Ihrem Google-Profil zuordnen. Dazu genügt nach den Informationen von Google der bloße Aufruf der matoopa-Plattform. Betätigen Sie die „+1“-Schaltfläche als registrierter Nutzer, erfasst Google über Ihr Google-Profil unter anderem Informationen über die von Ihnen empfohlene URL, Ihre IP-Adresse und andere browserbezogene Informationen, damit Ihre „+1“-Empfehlung gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht werden kann. Ihre „+1“-Empfehlungen können als Hinweis zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa Suchergebnissen, in Ihrem Google-Profil oder an anderen Stellen auf Webseiten und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Überdies behält sich Google vor, zusammengefasste Statistiken über die „+1“-Aktivitäten der Nutzer an Dritte, d. h. andere Nutzer und Partner, wie z. B. Publisher, Inserenten oder verbundene Webseiten weiterzugeben. Wir haben keinerlei Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit Ihren Daten umgeht. Wir bitten Sie daher, Informationen zur Erfassung, Weitergabe und Nutzung Ihrer Daten durch Google, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu Ihren Profileinstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, den Datenschutzhinweisen von Google zu entnehmen. Diese sind unter dem folgenden Link abrufbar: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ Sofern Sie nicht möchten, dass Google Ihre Daten im oben beschriebenen Umfang speichert, kann es hilfreich sein, kann es hilfreich sein, sich vor dem Besuch der matoopa-Plattform aus Google+ auszuloggen.


§ 6 Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Für die Abwicklung eines Kaufs über die matoopa-PLattform ist es mitunter notwendig, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte (bspw. Verkäufer) zu übermitteln. Die an Dritte weitergegebenen Daten werden von diesen ausschließlich zur Erfüllung der Ihnen obliegenden Verpflichtungen oder Aufgaben verwendet. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen oder Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Vorschriften.

§ 7 Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies für die Einbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist. Mitunter kann eine darüber hinaus dauernde Datenspeicherung aufgrund gesetzlicher oder rechtlicher Pflichten erforderlich sein.

§ 8 Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet, um Ihre Daten zu schützen, insbesondere gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff. Wir passen unsere Sicherheitsvorkehrungen regelmäßig der fortlaufenden technischen Entwicklung an.

§ 9 Auskünfte

Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. Sollten Ihre Daten unrichtig oder zu Unrecht gespeichert sein, so werden wir diese gern berichtigen, sperren oder löschen. Bitte teilen Sie uns auch mit, sobald sich Änderungen bei Ihren personenbezogenen Daten ergeben haben. Ihre Auskunftswünsche, Fragen, Beschwerden oder Anregungen zum Thema Datenschutz richten Sie bitte per Post an die Firma matoopa GmbH, Herrn Martin Hirschle, An der Mühle 21, 73479 Ellwangen oder per Email an office@matoopa.com.


ENDE DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

 
 
Google AdSence Werbefläche